Panoramabild der Zahnarztpraxis in Niedernjesa

Endodontie - Wurzelbehandlungen

Im Zahn befindet sich das Wurzelkanalsystem mit dem Zahnmark (Pulpa, "Nerv").
Bei Entzündungen, Vereiterungen oder unfallbedingter großflächiger Eröffnung des Zahnmarkes muss das Wurzelkanalsystem von Geweberesten und Bakterien befreit werden.

Ist die Entzündung abgeklungen, der Zahn "ruhig", wird er nach endgültiger Aufbereitung möglichst genau bis zur Wurzelspitze dicht verschlossen. Diese "Wurzelbehandlung" sollte sehr präzise und sorgfältig durchgeführt werden: ihr Erfolg wird durch elektronische Längenbestimmung und moderne maschinelle Wurzelkanalaufbereitung sowie fortschrittliche Wurzelfülltechnik verbessert.